Quantcast
Glasfaser- oder DSL-Anschluss für Ihr Unternehmen? | Wenigerausgeben.com

Glasfaser- oder DSL-Anschluss für Ihr Unternehmen?

Kategorie: Archiv
Schild:
Teilen:

In diesem technologischen Zeitalter ist eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung von entscheidender Bedeutung. Ganz gleich, ob Sie an einer Telefonkonferenz teilnehmen oder auf geschäftskritische Anwendungen zugreifen, eine stabile Internetverbindung kann die Produktivität Ihres Unternehmens und die allgemeine Arbeitseffizienz Ihrer Mitarbeiter erheblich steigern.

Doch was ist die beste Verbindung für mein Unternehmen? Reicht ein DSL-Anschluss oder sollte man besser auf Glasfaser umsteigen? In den letzten Jahren scheint es eine unintelligente Frage zu sein, da die Vorteile der neuen Technologie auf Basis von Glasfasern unbestreitbar sind. Aber sehen wir uns die Frage genauer an, denn die Antwort ist gar nicht so offensichtlich. Die beiden Verbindungen haben sehr unterschiedliche Navigationsstandards und in jedem Fall ist es notwendig, zuerst die Abdeckung des Glasfaserdienstes in Ihrer Region zu überprüfen.

Internetangebote für Unternehmen mit Glasfaser haben wie im Fall von Privatpersonen wettbewerbsfähigere Preise und unterliegen häufig Werbeaktionen, da es sich noch um eine Neuheit handelt. Konkret können DSL-Anschlüsse einen Dienst mit einer Download-Geschwindigkeit von 30 MBit/s bereitstellen, Glasfaseranschlüsse versprechen stattdessen eine Navigation bis 1 GBit/s.

Für diejenigen, die sich für einen Wechsel von DSL zu Glasfaser entscheiden, ist es wichtig zu wissen, dass ein Austausch des alten Modems erforderlich ist. Es gibt keine Verpflichtung oder Vertragsklausel, die dies auferlegt, nur dass Sie mit einem DSL-Gerät nicht mit Glasfaserstandards surfen können. Außerdem können Sie mit den neuen Modems bis zu 100 Geräte an das Firmennetzwerk anschließen.

Warum DSL-Anschluss noch konkurrenzfähig ist?

DSL (Digital Subscriber Line) may not be the top internet connection today, but chances are it’s available within walking distance of your business, unlike fibre optics. In fact, in many countries, fibre coverage is still far from ubiquitous, while DSL high-speed Internet access is available virtually everywhere, thanks to traditional telephone lines. During the 1990s, Internet access via DSL technology grew very rapidly, replacing the old dial-up and T1 options that were very slow and expensive. DSL internet access works on different frequencies than the thousands available through a phone line, so you can have high-speed internet service and a phone conversation at the same time.

At the enterprise level, DSL connections are still reliable and readily available. The positives pretty much balance out the negatives: slower loading times are matched by lower costs, and still decent speeds for multiple users. Also, along with wired internet, which has its own unique set of advantages and disadvantages, DSL may be the only high-speed broadband option, depending on the geographic location of your business.

Although it is slowly dying out, there are many viable DSL internet plans for an online business, especially if in the early startup phase where you are trying to stay within certain budget limits.

Veröffentlicht: 31.3.2022Von: Editorial Staff

Sie können auch mögen